über mich

Yvonne Richner

12.05.1963

 

Seit klein auf bin ich von Reptilien fasziniert. Durch Mitarbeit in Reptilien-Zoofachgeschäften, meinem eignem Zoofachgeschäft, sowie viele Reisen und Weiterbildungen zum Thema Reptilien, habe ich mich zur Echsen-Expertin ausgebildet (Schwerpunkt Leguane).

Wissenschaftliche Arbeiten in Utila (Honduras, Projekt Ctenosaura bakeri), sowie in den USA haben meine Kenntnisse abgerundet.

 

Nach einem Schicksalsschlag im Februar 2015 habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt und ein Paar Albino Leguane in Florida erworben. Nachdem alle Papiere fertig waren und die Tiere dann endlich hier in der Schweiz (ich las sie vor Ort, in der Nähe von Miami, Florida, aus) - waren es nicht mehr "mein" Paar sondern zwei Weibchen. Auf den Mann für die Gruppe wartete ich dann fast wieder ein Jahr.

Im Januar 2017 waren wir dann komplett!

Ich freue mich auf dieses Albino Projekt - es sind wunderschöne Tiere, handzahm und werden nicht mehr so gross, wie ihre grünen Verwandten.

Und egal, ob es Nachzuchten gibt, oder nicht - ich geniesse meine gelben Juwele jeden Tag!

 

Meine super schönn gefärbten Bartagamen habe ich weitergegeben - mit der Krankheit meines Vaters und der zusätzlichen Belastung, sein Leben zu koordinieren ging mir einfach die Zeit nicht mehr auf für die Tiere.

 

Ich hatte sonst viel Glück die letzten Jahre, ein paar "downer" gehörten natürlich auch dazu, wie Verletzungen bei meinem alten Araber (er meint, er sei noch der Grösste in der Herde, aber wie wir Menschen im Alter, spürt auch er die Knochen und Gelenke schneller als früher...), und mein Vater ist leider an einer Alzheimer Demenz erkrankt.... ein schwieriges Thema...

Glück im Unglück: ich bin ausgebildet als Demenz-Pflegerin - macht die Sache aber nicht einfacher !

 

2017 war gut, 2018 war streng, schauen wir mal, was 2019 bringt!

 

 

yvonne richner, leguan, reptilien,

Bartagame, Reptil, Terrarium